Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Kursbuch bestellen... Kurse suchen...
Kurssuche

Dipl. Osteoporosepräventionstrainer/in

Ausbildung

Bei Osteoporose kommt es zu einem krankhaften Verlust an Knochenmasse, wodurch sich die Knochenbrüchigkeit erhöht. Durch gezielte präventive Maßnahmen kann das Risiko, an Osteoporose zu erkranken, zumindest teilweise gesenkt werden. Da die Menschen in unserer Gesellschaft immer älter werden, ist es besonders wichtig, dieser Erkrankung vorzubeugen. Dadurch können die Folgen, welche ein Knochenbruch im persönlichen Bereich der Betroffenen und im volkswirtschaftlichen Sektor mit sich bringt, verringert werden. Somit ist Osteoporoseprävention ein Zukunftsthema, das auch am Arbeitsmarkt an Bedeutung gewinnen wird.

Absolventen/innen dieser Ausbildung sind nach erfolgreich abgelegter Prüfung qualifiziert, spezielle Stundenbilder für Osteoporosepräventionsgymnastik sorgfältig und effektiv zu planen. In vier Modulen werden fachliche und soziale Kompetenzen erworben, die dazu befähigen theoretische Einheiten zum Thema Sturzprävention und praktische Einheiten in Form von speziellen Osteoporosegymnastikstunden eigenverantwortlich anzuleiten und durchzuführen.

Die Absolvent/innen kennen nach der Ausbildung die Grundlagen der Ernährung in Bezug auf Mineralstoffe, Vitamine und uva., die zur Prävention von Osteoporose nach derzeitigem Stand der Wissenschaft empfohlen sind.
Inhalt:
  • Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Epidemiologie
  • Grundzüge der Anatomie, Physiologie und Pathologie des Knochens und der Wirbelsäule
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Grundzüge der therapeutischen Möglichkeiten
  • Krankheitsverlauf
  • Risikofaktoren
  • Bedeutung von Ernährung, Bewegung, Vitamin D, Kalzium und Hormonen in der Prävention
  • Muskelkrafttraining mit und ohne Kleingeräte/Druck- und Zugübungen
  • Mobilisation/Dehnen/Koordination/Gleichgewicht/Entspannung
  • Sturzprävention
  • Rückenschule im Alltag
  • Grundzüge von Lehrplanung, Vorbereitung, Didaktik und Methodik, sowie Selbstreflexion und pädagogische Aspekte
  • Praktisches Erarbeiten spezieller Osteoporosegymnastik
  • Abschlussprüfung
Zielgruppe:
Übungsleiter/innen, Fitness- und Gesundheitstrainer/innen, Mitarbeiter/innen in Pflegeberufen, Therapeut/innen, Masseure/innen, Seniorentrainer/innen, Heimhelfer/innen, Wellnesspersonal in Hotels

In einzelnen Fällen ist eine Teilnahme an der Ausbildung auch ohne medizinische Vorbildung möglich!
Voraussetzungen:
  • Vorbildung im Gesundheits- und/oder Pflegebereich
Abschluss:
Diplom
Trainer:
  • Hannelore Kimeswenger-Heschl, M.Ed.
Karrierechancen:
Hinweis: die Ausbildung zum/r Dipl. Osteoporosepräventionstrainer/in gilt auch als gesetzliche Fortbildung für Angehörige von Gesundheitsberufen. Besprechen Sie dies mit Ihrem/r Arbeitgeber/in bitte vorab.
Dauer:
60 Unterrichtseinheiten
Kosten:
€ 880,00 inkl. Skripten und Prüfungsgebühr
Anmerkung:
Bitte bequeme Kleidung und eine Matte mitbringen!

Jetzt Kurs "Dipl. Osteoporosepräventionstrainer/in" buchen!

Termine in
Kursnr.
20183475
Ort
bfi-St.Veit/Glan
Friesacher Straße 3a
A-9300 St. Veit an der Glan
Termin
02.03.2018 -
07.04.2018
Zeit
Fr 14:00-20:00, Sa 08:30-17:30
Fixtermin
Kurs buchen
Kursnr.
20183474
Ort
bfi-Spittal/Drau
10.-Oktober-Straße 36
A-9800 Spittal an der Drau
Termin
05.10.2018 -
24.11.2018
Zeit
Fr 14:00-20:00, Sa 8:30-17:30
Fixtermin
Kurs buchen
Kursbuch - Kostenlos und unverbindlich!
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Servicenummer: 057878

BFI Info-Box