Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Kursbuch bestellen... Kurse suchen...
Kurssuche

Ihr Weg zum/zur Fachexpert/in

Die Zertifizierungskommision

Mit Mai 2017 trat das neue Ingenieurgesetz, das die Vergabe des Ingenieur-Titels regelt, in Kraft. Die bisherigen Grundvoraussetzungen bleiben gleich. Neu ist die Form der Feststellung der beruflichen Praxis in Form eines Fachgespräches mit Expertinnen und Experten.

Die Zertifizierungskommission besteht aus zwei erfahrenen Fachexpertinnen bzw. Fachexperten der jeweiligen Fachrichtung. Diese Fachexpert/innen stellen aufgrund von Kriterien fest, ob die fachlichen Voraussetzungen für den Erwerb der Ingenieurqualifikation vorliegen.

Es gibt in jedem Bundesland Zertifizierungsstellen . Für HTL-Fachrichtungen mit wenigen Schulstandorten kann das Zertifizierungsverfahren auch konzentriert in einem anderen Bundesland durchgeführt werden.

Welche Voraussetzungen müssen Sie als Fachexpertin/Fachexperte mitbringen? 

  • Als Mitglied der Zertifizierungskommission müssen Sie in Ihrem Fachbereich aktiv tätig sein.
  • Zudem müssen Sie selbst Ingenieurin/Ingenieur sein oder über einen tertiären Bildungsabschluss (z.B. Dipl.-Ing., BaS, MaS oder PhD) in der jeweiligen technischen Fach- oder Studienrichtung oder in einem verwandten Fachgebiet verfügen.
  • Um das Fachgespräch mit den Bewerberinnen bzw. Bewerbern auf Augenhöhe führen zu können, müssen Sie auch mit dem aktuellen technisch-organisatorischen Letztstand Ihres jeweiligen Fachgebietes vertraut sein.

Kontakt:
bfi-Kärnten
Bahnhofstraße 44
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Ing. Bertram Dohr
Tel. Nr.: 057878-3511
ingzert@bfi-kaernten.at
Kursbuch - Kostenlos und unverbindlich!
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Servicenummer: 057878