Die beste Zeit für Weiterbildung ist JETZT! Das umfangreiche Angebot des bfi-Kärnten an Aus- und Weiterbildungen reicht von praxisorientierten Basiskursen über gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungen bis hin zur Möglichkeit berufsbegleitend zu studieren.
Bildung Freude Inklusive Download Bildungsmagazin Kurse suchen...
Kurssuche

ZWIBA – Zwischenbetriebliche Berufsausbildung

Workshops für IT-Lehrlinge

Mit ZWIBA – Zwischenbetriebliche Berufsausbildung – einem vom Land Kärnten initiierten und finanzierten Projekt, gibt es ab sofort ein zusätzliches Weiterbildungsangebot für Lehrlinge im IT-Bereich.  

Die zwischenbetriebliche Ausbildung bietet Partnerbetrieben der bfi-IT-L@Bs Kärnten Workshops zu innovativen IT-Themen mit Fachexpert*innen aus der Wirtschaft. Für Unternehmen, die in den letzten Jahren Lehrlinge übernommen haben, sind die Workshops eine fachliche Ergängzungsmöglichkeit zur Ausbildung in den Unternehmen. Da die Finanzierung vom Land Kärnten übernommen wird, entstehen keine zusätzlichen Kosten. Ziel ist es, Lehrlinge gemeinsam auf den erfolgreichen Abschluss der Lehre vorzubereiten.

Zielgruppe: Lehrlinge 3. und 4. Lehrjahr

Lehrberufe: 
  • E-Commerce Kaufmann*-frau 
  • Informationstechnologie – Systemtechnik / Betriebstechnik 
  • Applikationsentwicklung – Coding 
  • Medienfachleute mit Schwerpunkt: 
    - Agenturdienstleistungen  
    - Grafik, Print, Publishing, audiovisuelle Medien  
    - Online Marketing  
    - Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Workshop: Netzwerk & Sicherheit

Inhalte: 
Grundlagen der Netzwerksicherheit 
  • Ablauf der Kommunikation, 3 Wege Handshake 
  • grundsätzliche Firewall Technologien 
  • Voraussetzungen sowie Überlegungen bei der Entwicklung von Software unter Einhaltung von Sicherheitsstandards 
  • Ethik in der Netzwerkadministration 
  • Praktische Anwendung: Aufbau eines internen Netzwerkes mit Linux / Windows Angriffszenarien am Beispiel des internen Netzwerks?

IT-Forensik 
  •  Grundlagen und Einführung in den Bereich 
  • Werkzeugkasten Kali-Linux 
  • Vorgehensweise bei der Wiederherstellung gelöschter Daten

IT-Security 
  • Grundlagen IT-Sicherheit 
  • Sicherheit bei Mails – welche Vorkehrungen sind zu treffen? 
  • Passwortsicherheit? 

Grundlagen der DSVGO 
  • Unterschiede privacy by default/privacy by design 
  • Wie erfülle ich die Voraussetzungen als Softwarearchitekt bei der DSVGO? 
  • Welche Daten werden bei einer Bestellung in der Datenbank gespeichert? 
  • Wie werden die Daten gespeichert? 
  • Wer hat Zugriff auf die Daten? Stichwort Serverbetreuung 

Einführung und Grundlagen zu Homeoffice und Cloud Computing 
  • Was ist beim Homeoffice zu beachten? 
  • VPN Technologien 
  • Welche Dienste sowie Tools sind dazu bekannt? 
  • Welche Sicherheitsvorkehrungen sind sinnvoll? 
  • Privater Rechner im Firmennetzwerk – darf ich das überhaupt? 

Datum: 02. und 04.06.2021
Uhrzeit: 08:00 - 16:30  
Ort: Zoom oder Präsenz – je nach COVID Richtlinien 
Trainer: Daniel Kirchmeier

Technische Voraussetzungen: 
Die Installation des Netzwerks erfolgt in virtuellen Maschinen, verwendet wird das Programm VirtualBox. Damit kann jeder ein eigenes Netzwerk aufbauen und alle Teilnehmer*innen haben dieselbe Infrastruktur. 

Voraussetzung: aktuelle PC´s mit mindestens 16GB RAM

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei: 
Mag.a Judith Galle 
Teamleitung IT-L@B Kärnten 
Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH 
T: +43 (0)5 78 78-4100
M: +43 (0)699/15009019
judith.galle@bfi-kaernten.at
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Bildungsmagazin kostenlos downloaden!
Servicenummer: 05 78 78