Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Kursbuch bestellen... Kurse suchen...
Kurssuche

Bildungsprogramm AK-Kärnten

Gesundheits- und Sozialberufe

Beschäftigte in Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen sind zum Teil gesetzlich verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Die AK-Kärnten hat in Kooperation mit den Erwachsenenbildungseinrichtungen bfi-Kärnten und VHS, ein auf diese Berufsgruppe zugeschnittenes Fortbildungsprogramm erarbeitet, welches im Februar 2019 startete. 

Das breitgefächerte Angebot orientiert sich vor allem an den berufstypischen Herausforderungen im Alltag und soll helfen, durch die Vermittlung vertiefender Kompetenzen, diese leichter zu bewältigen.

Das neue AK-Bildungsprogramm für die Beschäftigten in Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen 2020 bietet neben fachspezifischen Inhalten, auch wieder gesundheits- und persönlichkeitsbildende Fortbildungsmöglichkeiten.Damit unterstützt die AK-Kärnten als Interessenvertretung die gesetzliche Fortbildungspflicht der Arbeitnehmer/innen und sichern gleichzeitig die Qualität für die zu Pflegenden.

Gut Bewährtes bleibt auch 2020 beibehalten. Neu am bfi-Kärnten sind die Themen ‚Erwachsenenschutzrecht für Berufsangehörige der MTD‘ sowie ‚Ethische Entscheidungen an DEINEM Lebensende.‘

Anmeldung & Abmeldung

Anmeldungen zu den bfi-Kursen des AK-Bildungsprogramms nehmen Sie bitte online über die jeweiligen Kursseiten vor.

Bei Überschreiten der Maximalteilnehmeranzahl werden die Anmeldungen automatisch, der Reihenfolge des Einlangens entsprechend, in einer Warteliste gesammelt. Ihre Anmeldung gilt als verbindlich.

Sollten Sie an der Teilnahme am Seminar verhindert sein, teilen Sie uns dies umgehend mit (info@bfi-kaernten.at). Dadurch erhält ein/e Interessent/in auf der Warteliste die Möglichkeit, das Seminar zu besuchen.

Teilnahmeberechtigung & Kosten

Teilnahmeberechtigt sind alle Angehörigen der Gesundheits-, Pflege-, oder Sozialbetreuungsberufe, die Mitglieder der AK-Kärnten (Infos AK Mitgliedschaft) sind.

Die Seminare sind für AK Mitglieder kostenlos. Sie erhalten für jede absolvierte Fortbildung eine Kursbestätigung.

Teilnahmebegrenzung

Die Teilnahme am kostenlosen AK-Bildungsprogramm ist auf zwei Seminare pro Person und Jahr beschränkt.

Rückfragen

Für Rückfragen zu den Seminarinhalten steht Ihnen Mag.a(FH) Doris H. Müller, Bereich Gesundheit, Pflege & Soziales unter doris.mueller@bfi-kaernten.at und der Telefonnummer 05 78 78-2044 gerne zur Verfügung. Informationen über Ablauf und Organisation erhalten Sie bei unserer Servicestelle unter der Telefonnummer 05 78 78-1000.

Gesundheitsberuferegister

Seit 1. Juli 2018 ist für Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe einschließlich der Sozialbetreuungsberufe die Registrierung im Gesundheitsberuferegister GBR Voraussetzung für die Ausübung des jeweiligen Gesundheitsberufes.

Das neue Register ist ein öffentliches Verzeichnis, welches Interessierten einen Überblick über die vorhandenen Gesundheitsberufe und die jeweiligen Berufsangehörigen mit ihren Grundqualifikationen gibt. Es erhöht die Transparenz, die Auswahlmöglichkeit und die Patientensicherheit.

Die Arbeiterkammer ist für die Registrierung ihrer Mitglieder aus den Gesundheitsberufen zuständig. Details und Möglichkeiten zur Registrierung: Gesundheitsberuferegister GBR