Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Download Bildungsmagazin Kurse suchen...
Kurssuche

Projektmanagement

Warum ist (systemisches) Projektmanagement heutzutage so wichtig?

Durch systemisches Projektmanagement – d.h. Projektmanagement unter gesamtheitlicher Einbeziehung der strukturierten Planung und professionellen Erreichung der Ziele, der Systemumwelten des Projekts und der sozialen Aspekte innerhalb und außerhalb eines Projektteams – werden sowohl die geschäftlichen Ergebnisse von Unternehmen und Organisationen wesentlich verbessert, als auch der Weg zur Zielerreichung und Qualitätssicherung maßgeblich vereinfacht.
Systemisches Projektmanagement beinhaltet mehr als nur die Beachtung von Zeit, der Einhaltung von Budgets und das Erreichen von Zielen: Es bringt Auftraggeber und Projektteams kommunikativ zusammen, stellt die tatsächlichen Bedürfnisse der Kunden in den Vordergrund und schafft eine Projektvision für eine langfristig erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Die folgenden Aspekte stehen dabei im Vordergrund:

Unterstützung der strategischen Ziele

Strukturiertes Projektmanagement schafft tatsächlichen Mehrwert für alle Beteiligten! Für den Kunden, indem die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit geliefert werden und damit sichergestellt ist, dass die gesetzten strategischen Ziele des Unternehmens erreicht werden können. Begleitendes Projektrisikomanagement geht dabei auf die laufende Anpassung der Projektinhalte auf situative Geschäftsanforderungen ein. 
Der Mehrwert für das Projektteam ist dabei die dynamische und proaktive fachliche und persönliche, soziale Entwicklung gemäß den Anforderungen der eigenen Personalentwicklung.

Projektmanagement stellt gute Führung in den Vordergrund

Gute Führung im Projekt orientiert das Team, schafft mittel- und langfristige Entwicklungsperspektive und befähigt die Teammitglieder, autonom beste Arbeit zu leisten. Die persönliche Motivation, der proaktive Umgang mit Konflikten, innovatives Coaching und die Beseitigung sozialer Hindernisse stehen dabei im Fokus der Arbeit der Führungsperson. 
Der*die Projektmanager*in sorgt für dauerhafte Klarheit der Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen im Team und orientiert sich dabei an den standardisierten Prozessen des Projektmanagements – ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Projektmanagement!

Klarer Fokus, realistische Planung und messbare Zielsetzung

Systemisches Projektmanagement stellt sicher, dass die richtigen Prozesse zur richtigen Zeit zur Erreichung der strategischen und operativen – in jedem Fall messbaren – Projektziele gewählt und passende Methoden eingesetzt werden. Entsprechendes Zeit-, Personal- und Aufgaben-management sind dabei wesentliche Bestandteile, um definierte Projektphasen planungskonform abzuschließen und schlussendlich die Gesamtprojektziele zu erreichen. 
Laufendes Controlling und das Management von Risiken und Abweichungen unterstützen dabei die Qualität der Ergebnisse.

Lehrgänge am bfi-Kärnten

Wir bieten Ihnen dazu zahlreiche Einzelseminare, wie auch zwei modulare Projektmanagement-Lehrgänge an: Der Lehrgang „Grundlagen Projektmanagement“ beschäftigt sich dabei vor allem mit den grundlegenden Techniken und Methoden modernen Projektmanagements, im Premium-Lehrgang „Systemisches Projektmanagement“ vertiefen Sie ihr gesamtheitliches Wissen und Anwendungspraxis zur professionellen Planung, Bearbeitung und Leitung von Projekten.
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Bildungsmagazin kostenlos downloaden!
Servicenummer: 05 78 78

BFI Info-Box