Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Kursbuch bestellen... Kurse suchen...
Kurssuche

Ausbildung zum/zur qualifizierten Fachhelfer/in im Metallbereich Fachhelfer/in im Metallbereich

Lehrgang

neuer Kurts
Das Metall verarbeitende Gewerbe unterliegt ebenso wie viele andere Branchen auch, erheblichen strukturellen Veränderungen. Unter gewissen Rahmenbedingungen kann man dem Fachkräftemangel durch qualifizierte Fachhelfer entgegen wirken.

Praktisch begabt und handwerkliches Geschick?
In der Ausbildung zum/zur qualifizierten Fachhelfer/in für Metalltechnik lernt man,
wie dieses am besten zur Verarbeitung von Metall einsetzt wird und die Montage von
Metall-Glas-Konstruktionen.
Inhalt:
Modul 1: Befestigungstechnik (8 UE)
  • Grundlagen – Dübel-Typen und Anwendungen
  • Sicherheit, Fehler- Risikovermeidung und Einhaltung von Richtlinien
  • Dübel auswählen: Anforderungen und Einflussfaktoren verstehen
  • Praxisteil mit Installation von Dübeln: Fokus auf Stahl-Metall-Anwendungen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Befestigungsarten
  • Umgebungsbedingungen
  • Verankerungsuntergrund
  • Belastungsarten
  • Wirkprinzipien und Versagensarten
  • Planerische Vorgaben
  • Richtige Dübel-Auswahl
  • Zulassungskonform montieren – Theorie & Praxis


Modul 2: Montagetechniken (8 UE)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Bauanschlüsse
  • Montagearten
  • Fenster und Türen montieren


Modul 3: (16 UE)
Fenster- und Türenbau:
  • Profile kennenlernen
  • Verbindungstechniken
  • Ausklinken der Verbindungen
  • Stanzen der Verbindungs- und Klebelöcher
  • Zusammenbau einer Tür/Fenster ohne Glas

Verglasungen:
  • Rechtliche Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Nassverglasung
  • Klotzung
  • Trockenverglasung
  • Dichtungsmontage


Modul 4: Sicherheitstechnik (8 UE)
  • Die häufigste Verletzungsursachen und andere Belastungen für Ihre Gesundheit
  • Effektiv wirkender Schutz speziell von Armen, Händen und Fingern, Augen und Ohren, Knie und Knöchel, Kopf und Rücken
  • Einführung in die Sicherheitstechnik der Winkelschleifer
  • Potenzielle Gefahren beim Schleifen und Trennen auf der Baustelle
  • Richtiges und schnelles Reagieren im Notfall
  • Sicherer Umgang mit Winkelschleifern in der Praxis
  • Vorstellung der Folgen und Risiken von Funkenflug für Mensch und Material
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Arbeiter und Arbeitgeber
  • Praxisbewährte Beispiele zur Vermeidung und Minimierung der Risiken
  • Abschussgespräch mit Beurteilung der Praxisarbeit
Zielgruppe:
Personen, aus branchenfremden Bereichen, Berufswiedereinsteiger/innen, Umsteiger/innen
Voraussetzungen:
Handwerkliches Geschick
Abschluss:
Diplom
Dauer:
40 Unterrichtseinheiten
Kosten:
€ 1.425,00 Modul 1 bis 4 zzgl. 1.100,– Materialkosten für das Musterfenster inkl. Glas
Anmerkung:
Nützen Sie die Fördermöglichkeiten die der SWF bietet sowie die daraus entstehenden finanziellen Vorteile für Ihr Unternehmen und erhöhen Sie für Ihre Mitarbeiter die Perspektive für Einsatzmöglichkeiten in metallverarbeitenden Betrieben durch den einwöchigen bfi-Lehrgang.

Jetzt Kurs "Ausbildung zum/zur qualifizierten Fachhelfer/in im Metallbereich Fachhelfer/in im Metallbereich" buchen!

Termine in
Kursnr.
20205002
Ort
Fachberufsschule Wolfsberg
St. Jakober Straße 2
A-9400 Wolfsberg, Kärnten
Termin
10.02.2020 -
14.02.2020
Zeit
Mo-Fr 08:30-16:30
Kurs buchen
Bildungsprogramm kostenlos anfordern!
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Servicenummer: 05 78 78-1000