Die beste Zeit für Weiterbildung ist JETZT! Das umfangreiche Angebot des bfi-Kärnten an Aus- und Weiterbildungen reicht von praxisorientierten Basiskursen über gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungen bis hin zur Möglichkeit berufsbegleitend zu studieren.
Bildung Freude Inklusive Download Bildungsmagazin Kurse suchen...
Kurssuche

Premiumlehrgang: Systemisches Projektmanagement

Projekte professionell bearbeiten und ganzheitlich leiten

neuer KurtsDer Arbeiterkammer Bildungsgutschein kann für diesen Kurs eingelöst werden
Der modulare Lehrgang richtet sich an alle Personen, die neben den grundlegenden Techniken und Methoden des Projektmanagement vertieftes Wissen und Anwendungspraxis zur professionellen Planung, Bearbeitung und Leitung von Projekten erhalten möchten.

In diesem Premium-Lehrgang erfahren Sie, wie übersichtliche und gut strukturierte Pläne für die bessere Zusammenarbeit im Team auf Basis von klaren Rollenverteilungen sorgen. Sie erkennen, wie die sehr klare Unterscheidung zwischen Zielen und Inhalten des Projekts die Effektivität der Teamarbeit steigern, welchen besonderen Stellenwert die Kommunikation und die Bearbeitung von Konflikten innerhalb und über die klar definierten Grenzen des Projekts hat und Sie mit sehr praktischen Mitteln und Methoden Ihren Erfolg sichern.

Sie lernen den ganzheitlichen (systemischen) Charakter der Projektarbeit kennen, vertiefen Ihr Wissen in praktischen Übungen und wissen um die Vorteile agiler Projektarbeit, gepaart mit den Methoden erfolgreichen Risikomanagements in Projekten.

Wählen Sie zusätzlich gemäß Ihren persönlichen Interessen aus drei Online-Wahlseminaren zum Thema der Internationalisierung von Projekten und der multikulturellen Teamarbeit, dem erfolgreichen Einsatz von Werkzeugen zur virtuellen Projektzusammenarbeit oder der erfolgreichen Gestaltung von Projektverträgen und damit einhergehenden Projektverkaufsgesprächen aus. Ein Wahlseminar ist bereits in der Lehrgangsgebühr inkludiert, für besonders Interessierte ist die zusätzliche Buchung eines oder beider anderer Wahlseminare zu vergünstigen Preisen selbstverständlich möglich.

Ebenso haben Sie optional und individuell die Möglichkeit, sich im agilen oder klassischen Projektmanagement durch die Erstellung eines für Ihre persönlichen Zwecke hilfreichen Projekthandbuchs oder mittels SWOT-Analysen im Projektrisikomanagement zu vertiefen. In diesen beiden Online-Formaten werden Sie persönlich (einzeln) durch den Projektexperten nach individueller Terminvereinbarung in der Bearbeitung Ihres Vertiefungsthemas angeleitet und gecoacht.

Nach der Absolvierung der sieben sehr anwendungsorientierten Seminarmodule (Präsenzseminare) und Ihrem Online-Wahlseminar besteht die Möglichkeit einer optionalen Abschlussprüfung, mit deren BFI-Zertifikat Sie Ihr vertieftes Wissen und die praktische Anwendung der Werkzeuge, Techniken und Methoden des Projektmanagement demonstrieren.

Sollten Sie darüber hinaus Interesse an einer Projektmanagement-Zertifizierung (bei pma – Projekt Management Austria) zum „Project Management Associate“, cPMA (pma/IPMA® Level D) oder zum „Project Manager“, cPM (pma/IPMA® Level C) haben, bieten wir Ihnen entsprechende zusätzliche Vorbereitungsseminare an.
Dauer:
96 Unterrichtseinheiten
Kosten:
€ 3.880,00 Es besteht am 23.06.2021 die Möglichkeit eine Abschlussprüfung mit bfi-Zertifikat zum Preis von zzgl. € 300,- zu absolvieren

Jetzt Termin auswählen und Kurs buchen!

Filter Kursorte:
Kursnr.
20223322
Ort
bfi-Klagenfurt
Bahnhofplatz 1
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
Termin
13.01.2022 -
23.06.2022
Zeit
09:00 - 17:00


Weitere Informationen zu diesem Kurs:

Inhalt:
Teilnahme an der Lehrgangspräsentation (optional, 2 UE, online)

Modul 1: „Basiswissen Projektmanagement“ (24 UE)
  • Finden, Analysieren und Bewerten von eigenen und fremden Projektideen
  • Methodisches Prüfen und Entscheiden der Projektwürdigkeit
  • Strukturiertes Aufsetzen und Starten von Projekten mithilfe des 7-Phasen-Modells
  • Planen, Schätzen und Durchführen von Projekten und ihrer Arbeitspakete
  • Arbeiten mit Objekt- (OSP) und Projektstrukturplänen (PSP), Erstellen von Arbeitspaketspezifikationen (APS), Zeit- und Meilensteinplänen
  • Die Bedeutung von Kultur und Teamrollen als identitätsstiftende Elemente im Projekt
  • Projekte erfolgreich abschließen

Modul 2: „Schwierige Projekte erfolgreich leiten“ (16 UE)
  • Der Einsatz von Methoden zur Bewältigung von Problemen und Schwierigkeiten
  • Nicht jedes Problem führt zur Krise
  • Entstehung und der Umgang mit Störungen, Konflikten, Abweichungen und Krisen
  • Auftragsklärung und wesentliche Inhalte von Projektvereinbarungen
  • Claim- und Change Management im Projektablauf

Modul 3: „Agilität in Projekten“ (8 UE)
  • Unterschiede zwischen „klassischem“ und „agilem“ Projektmanagement
  • Vorteile, Grenzen und Voraussetzungen agiler Arbeitsformen in Projekten
  • Agile Werte, Prinzipien, Techniken und Methoden
  • Arbeiten mit agilen Techniken (Time-Boxing, Burndown-Charts, Kanbans uvm.)
  • Agile Methoden am Beispiel von Scrum-Projekten

Optionales Vertiefungsmodul (online): „Erstellen meines individuellen Projekthandbuchs“ (2 x 1 Std. individuelles Online-Coaching + Selbststudium + eigene Arbeitszeit)
  • Aufbau und Inhalt von Projekthandbüchern (Zusammenfassung)
  • Erstellung und Präsentation des individuellen Projekthandbuchs
  • Expertenfeedback
  • Individuelles Coaching

Modul 4: „Monitoring, Controlling und Reporting im Projekt“ (8 UE)
  • Stellenwert und Bedeutung von Projektcontrolling
  • Praxisorientierte Methoden des Controlling
  • Meilensteintrendanalysen (MTA) und die Earned Value Analyse (EVA) als wesentliche Controlling- und Steuerungswerkzeuge
  • Die wichtigsten Dokumentations- und Berichtsprozesse in Projekten

Modul 5: „Erfolgreiches Risikomanagement in Projekten“ (8 UE)
  • Arten von Risiken und Risikoparameter in Projekten
  • Störungen, Risiken, Probleme: Unterscheidung und unterschiedliche Konsequenzen der Bearbeitung
  • Aufbau von Projektrisikomanagement als kontinuierlicher Prozess (Planung – Identifikation – Werkzeuge des Risikomanagement (SWOT, PERT, Standard Delphi-Methode) – Maßnahmenplanung – Steuerung und Überwachung – Kommunikation)

Optionales Vertiefungsmodul V2 (online): „Erstellen einer individuelle SWOT-Analyse und Risikomanagementplanung“ (2 x 1 Std. individuelles Online-Coaching + Selbststudium + eigene Arbeitszeit)
  • Aufbau und Inhalt des projektspezifischen Risikomanagementplanes (Zusammenfassung)
  • Erstellung und Präsentation einer individuellen SWOT-Analyse
  • Expertenfeedback
  • Individuelles Coaching

Modul 6: „Projekte erfolgreich führen“ (16 UE)
  • Operative und strategische Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen der Teamführung
  • Die Projektleiterrolle: Der Projektleiter als Kapitän, Steuermann und Fels in der Brandung
  • Unterschiedliche Methoden der Selbstreflexion und eigene Standortbestimmung als Basis guter Führung
  • Zusammensetzung und soziale Strukturen im Projektteam

Modul 7: „Konflikte erkennen, bearbeiten und lösen“ (8 UE)
  • Entstehung, Anzeichen und Auswirkungen von Konflikten in Projekten
  • Kommunikationsmodelle zur erfolgreichen Projektsteuerung
  • Kommunikationstypologien (nach V. Satir)
  • Konfliktmanagement und mediative Lösungsansätze in Krisensituationen
  • Wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation im Team

Wahlseminar 1 (online): „Cross Border – Cross Culture“ ( 8 UE)
  • Die besonderen Herausforderungen von multikulturellen Projekten
  • Vorbereitung auf die Projektarbeit im Ausland
  • Kulturelle, rechtliche und organisatorische Dimensionen
  • Erfolgsfaktoren internationaler Teams und Projekte

Wahlseminar 2 (online) “Digitale Projektwerkzeuge erfolgreich einsetzen” ( 8 UE)
  • Professionell virtuell Zusammenarbeiten
  • Digitale Tools und Werkzeuge im dezentralisierten Projekteinsatz
  • Sinnvolle Freeware-Tools und Collaboration Platforms
  • Ideen planen, verwirklichen und controllen mit cloudgestützen Werkzeugen

Wahlseminar3 (online): “Projekte verkaufen und Projektvereinbarungen richtig abschließen“ (8 UE)
  • 10 Erfolgsfaktoren erfolgreicher Verhandlungen
  • Theorie und Praxis des Harvard-Konzepts im Projektverkauf
  • Vom Auftrag zum Vertrag: Die wichtigsten nichtjuristischen Aspekte von Projektvereinbarungen
  • Vereinbarungs- und Vertragsgrundlagen – „goldene Regeln“ der Projektvertragsgestaltung

Die Interaktion in unseren besonders anwendungsorientierten Seminaren ist besonders wichtig. Bereits während der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte in Form von zahlreichen Praxisübungen, Einzel- und Gruppenarbeiten anzuwenden und Tipps und zahlreiche Anwendungsbeispiele in Ihre berufliche Praxis zu übernehmen. Umfangreiche Seminarunterlagen, Handouts und Arbeitsblätter unterstützen Ihren Lernerfolg!

Vorbereitungsworkshop 1: „Project Management Associate, cPMA (pma/IPMA® Level D)” (8 UE)
  • Überblick über Voraussetzungen und Schritte des Zertifizierungsprozesses
  • Aufbau und Überblick der ICB4 (Individual Competence Baseline für Projektmanagement V4.0 – öst. Fassung)
  • Hinweise zur Durchführung des Self-Assessment (Bewertung des Wissens bezüglich der PM-Kompetenzelemente)
  • Arbeiten mit der pm baseline
  • Vorbereitung auf den PM-Test

Vorbereitungsworkshop 2: „Project Manager, cPM (pma/IPMA® Level C)” (12 UE)
  • Überblick über Voraussetzungen und Schritte des Zertifizierungsprozesses
  • Aufbau und Überblick der ICB4 (Individual Competence Baseline für Projektmanagement V4.0 – öst. Fassung)
  • Hinweise zur Durchführung des Self-Assessment (Bewertung des Wissens bezüglich der PM-Kompetenzelemente) und des Projekt-Report
  • Arbeiten mit der pm baseline
  • Vorbereitung auf den PM-Test


Referent: Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig, MA, zPM
Zielgruppe:
  • Mitarbeiter*innen, die sich neben der Grundlagen des Projektmanagements (PM) ganzheitlich mit vertiefenden Methoden & interdisziplinären Aspekten des PM beschäftigen
  • Personen mit Interessen an Kommunikation, Interaktion & agilen Formen der Projektarbeit (PA)
  • Projektrisikomanager*innen und Mitarbeiter*innen in Hochrisiko-Projekten bzw. Projekten mit komplexen Systemumwelten
  • Projektleiter*innen,-assistent*innen und -controller*innen, Leiter*innen von PM-Offices und Projektmitarbeiter*innen, die ihre bisherigen Projekterfahrungen methodisch & fachlich absichern, vertiefen und erweitern möchten
  • Team-, Gruppen-, Abteilungs- & Bereichsleiter*innen, die PM einsetzen
  • Personen mit Entwicklungs- und wichtigen temporären Aufgaben
Voraussetzungen:
keine
Abschluss:
Zertifikat
Trainer:
  • Dipl.-Päd. Ing. Gilbert Lassnig, MA, zPM
Anmerkung:
Lehrgangsteilnehmer/innen können durch die Buchung weiterer Projektmanagement-Seminare aus dem offenen Kursprogramm zu vergünstigten Preisen Ihr Wissen ergänzen und vertiefen.

Wir empfehlen allen Interessierten den Besuch unserer Informationsveranstaltung am 06.12.2021 um 18:00 Uhr online im virtuellen Zoom-Kursraum.

Entsprechend möglicher Einschränkungen durch die Covid 19-Pandemie ist der Lehrgang so konzipiert, dass er auch in Form von virtueller Präsenz (Distance Learning) über die Webplattform ZOOM durchgeführt werden kann.
AK Bildungsgutschein:
Der AK-Bildungsgutschein kann für diesen Kurs eingelöst werden.

Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Bildungsmagazin kostenlos downloaden!
Servicenummer: 05 78 78

BFI Info-Box