Die beste Zeit für Weiterbildung ist JETZT! Das umfangreiche Angebot des bfi-Kärnten an Aus- und Weiterbildungen reicht von praxisorientierten Basiskursen über gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungen bis hin zur Möglichkeit berufsbegleitend zu studieren.
Bildung Freude Inklusive Download Bildungsmagazin Kurse suchen...
Kurssuche

Validierende Methoden (2021)

Wertschätzender Umgang als Brücke zum Menschen mit Demenz

neuer Kurts
Die Anzahl von Personen mit Demenz nimmt tendenziell zu und wird in den nächsten Jahren laut Prognosen noch weiter ansteigen. Eine wesentliche Herausforderung für alle Mitarbeitenden in Institutionen ist der Umgang mit desorientierten Menschen. Für eine angemessene Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz steht im ausgesprochenen Maße die zwischenmenschliche Beziehung im Vordergrund: den Menschen begegnen, Vertrauen aufbauen und Beziehung schaffen. Als Teilnehmer*innen an diesem Seminartag erhalten Sie Einblick in einen identitätsstärkenden Kommunikations- und Begleitansatz. Ziel ist hierbei, durch eine agierende, und weniger reagierende Kommunikationsform ressourcenorientiert und Person stärkend zu wirken. Praxisbeispiele unterstützen die Umsetzung im Pflegealltag.

Dauer:
8 Unterrichtseinheiten
Kosten:
Für AK-Kärnten-Mitglieder kostenlos.

Jetzt Termin auswählen und Kurs buchen!

Die Buchung der Kurse erfolgt auf der Webseite www.akadem.ie!
Klicken Sie auf "Zur Buchungsseite wechseln" um in einem neuen Fenster direkt zur Buchungsseite zu gelangen.
Filter Kursorte:
Kursnr.
26213202
Ort
bfi-St Veit/Glan
Friesacher Straße 3a
A-9300 St Veit/Glan
Termin
02.12.2021
Zeit
Do 08:00 - 16:00


Weiter Informationen zu diesem Kurs:

Inhalt:

  • Verstehen und Verständnis für das Krankheitsbild Demenz
  • Einblick in die Methode der Validation nach Feil®, die Methode der speziellen validierenden Pflege nach Scharb® und die Methode der integrativen Validation nach Richard®
  • Ziele und positive Auswirkungen der Validation
  • Bewältigungs- und Schutzmechanismen der Erkrankten
  • Ressourcenorientierung
  • Unterschiedlichste Interaktionsmethoden
Lernziele:
Die Teilnehmenden
  • kennen die Verbindung von den typischen Symptomen des Krankheitsbildes Demenz und den daraus resultierenden Bewältigungs- und Schutzstrategien der Erkrankten,
  • können die inneren Erlebenswelten von Menschen mit Demenz verstehen und einordnen,
  • festigen eine wertschätzende Grundhaltung, welche sich an den Ressourcen der Betroffenen orientiert,
  • kennen verschiedene Methoden der Validation.
Zielgruppe:
Angehörige der Gesundheits- und Sozialberufe
Abschluss:
Kursbesuchsbestätigung
Trainer:
  • Eva Sachs-Ortner, MSc
  • Akademische Expertin für Demenzstudien
  • Referentin für Pflege bei Demenz
  • Academic Advanced Practice Nurse (Familiengesundheitspflege)
  • Psychologische Beraterin nach dem Menschenbild von Viktor Frankl

Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Bildungsmagazin kostenlos downloaden!
Servicenummer: 05 78 78