Die beste Zeit für Weiterbildung ist JETZT! Das umfangreiche Angebot des bfi-Kärnten an Aus- und Weiterbildungen reicht von praxisorientierten Basiskursen über gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungen bis hin zur Möglichkeit berufsbegleitend zu studieren.
Bildung Freude Inklusive Download Bildungsmagazin Kurse suchen...
Kurssuche

Webinar: „Grundlagen des Wund-, Blasen- und Darmmanagements“

Prinzipien der modernen Wundbehandlung unterstützt durch das Management der Ausscheidungen

neuer Kurts
Sowohl Prävention als auch Versorgung von (chronischen) Wunden nehmen im pflegerischen Alltag eine besondere Stellung ein. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, das Wundmanagement im pflegerischen Kontext professionell und kompetent zu gestalten, dies auch unter Einbeziehung eines unterstützenden Blasen- und Darmmanagements. Sie erfahren, welche vorbeugenden und unterstützenden Maßnahmen dazu beitragen und welche Rolle dabei ein adäquater Hilfsmitteleinsatz spielt.

Diese Fortbildung findet in Form von Distance Learning statt. Sie nehmen an diesem interaktiven Webinar in einem virtuellen Kursraum auf unserer Webinarplattform ZOOM teil. In Einheiten unterteilt, beinhaltet es Vorträge, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Diskussionen. Daher ist die maximale Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt.

Inhalt:
  • Entstehung von chronischen Wunden und Erkennen der Ursachen
  • Therapiekonzepte erstellen
  • Ernährung und Schmerztherapie
  • Hygiene
  • Unterstützende Maßnahmen zur Vorbeugung einer IAD (Inkontinenz-assoziierte Dermatitis)
  • Grundlagen zur Speicher- u. Entleerungsfunktion der Harnblase und des Mastdarms
  • Die verschiedenen Möglichkeiten der Entleerungsstörung
  • Inkontinenz-Assessment für eine optimale Gewährleistung der Wundversorgung im sakralen Bereich
  • Kontinenz-Training
Lernziele:
Die Teilnehmenden
  • können Ursachen einer chronischen Wunde erkennen,
  • kennen ein optimales Exsudat-Management,
  • sind in der Lage, Verbandstrategien zu evaluieren,
  • können Grundlagen zur Speicher- u. Entleerungsfunktion der Harnblase und des Mastdarms benennen und erklären,
  • können Entleerungsprotokolle führen und eine Inkontinenz objektivieren,
  • sind in der Lage auf Grundlage systematisch erstellter pflegerischer Einschätzung gezielt pflegerische Interventionen einzuleiten,
  • haben Kenntnis über eine adäquate und sinnvolle Hilfsmittelversorgung.
Zielgruppe:
Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegefachassistenz, Pflegeassistenz, Fach- und Diplom-Sozialbetreuung
Voraussetzungen:
Laptop, Tablet oder Standgerät mit Lautsprecher und Mikrofon bzw. Head-Set, Webcam und eine stabile Internetverbindung.

Mitgliedschaft AK Kärnten.
Abschluss:
Kursbesuchsbestätigung
Trainer:
  • Sabine Schantl-Leidinger, DGKP, WB Wundmangement & Krankenhaushygiene
  • Elvira Habermann, DGKP, WB Kontinenz- und Stomaberatung
Dauer:
8 Unterrichtseinheiten
Kosten:
Für AK-Kärnten-Mitglieder kostenlos.
Anmerkung:
Den Link und die Zugangsdaten zum virtuellen Kursraum bekommen Sie vor Kursbeginn per E-Mail zugesandt. Bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Bildungsprogramm für Gesundheits- und Sozialberufe

Jetzt "Webinar: „Grundlagen des Wund-, Blasen- und Darmmanagements“" buchen!

Die Buchung der Kurse erfolgt auf der Webseite www.akdigicheck.at!
Klicken Sie auf "Zur Buchungsseite wechseln" um in einem neuen Fenster direkt zur Buchungsseite zu gelangen.
Termine in
Kontakt & Öffnungszeiten
Unsere Servicestelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30 und Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr.

bfi-Kärnten, Bahnhofstraße 44, 9020 Klagenfurt
info@bfi-kaernten.at
Bildungsmagazin kostenlos downloaden!
Servicenummer: 05 78 78