Bildheader Berufsförderungsinstitut Kärnten - Fortbildung Kurse
Bildung Freude Inklusive Kursbuch bestellen... Kurse suchen...
Kurssuche

SpracheInklusive

gefördert aus Mitteln des AMIF 2017/18&19, des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres sowie des Landes Kärnten

Sprache ist das wichtigste Instrument für eine gelungene Integration. Durch das Projekt erhalten Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte Personen Sprachkurse mit interkulturellen, gesellschafts- und arbeitsmarktpolitischen Schwerpunkten, welche die Integration dieser Personen in Österreich unterstützen soll.

In Kärnten gibt es einen Mangel an Sprachkursen, welche auch interkulturelle, gesellschafts- und arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte miteinbeziehen. Sprachkurse, die ein mehr an Wissen anbieten, ermöglichen der Zielgruppe einen positiven und motivierenden Lerneffekt, da integrationsrelevante Themen aufgearbeitet werden und die Teilnehmer/innen auch mit ihren individuellen Bedürfnissen, Stärken und Schwächen wahrgenommen und unterstützt werden. Das Projekt geht über einen Regelkursbetrieb hinaus und versucht die Teilnehmer/innen ganzheitlich zu fördern.

Ziele

  • Vielfältiges Sprachangebot für eine große Zielgruppenanzahl
  • Förderung der schriftlichen und kommunikativen Fähigkeiten der deutschen Sprache
  • Vermittlung von interkulturellen, arbeitsmarktpolitischen und sozialen Fähigkeiten
  • Erfahren der eigenen Stärken und Fähigkeiten und das Wissen diese anzuwenden
  • Entdecken der  Potenziale, Chancen und Grenzen auf persönlicher Ebene und Entwickelung eines Planes, wie diese zukünftig z.B. im Bildungs- oder Arbeitsbereich angewandt werden können
  • Chancenerhöhung zur gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Integration, wodurch eine selbstständige Existenzsicherung wahrscheinlicher wird

Projektinhalt

Vorrangig zielt das Projekt SpracheInklusive auf den Auf- und Ausbau der sprachlichen Fähigkeiten der Teilnehmer/innen auf unterschiedlichen Sprachniveaus ab. Den Teilnehmer/innen sollen gute sprachliche Grundkenntnisse nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen vermittelt werden. Mindestens 80% sollen nach Ende der Maßnahme ein Sprachzertifikat auf Level A2 bis C1 erhalten.

Welche sprachlichen Fähigkeiten die Personen bereits mitbringen, wird zu Beginn im Rahmen eines Einstufungstest erhoben.

Ein individuelles auf die Zielgruppe der Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten abgestimmtes Trainingsprogramm und die interkulturelle Ausrichtung der Maßnahme unter Berücksichtigung der Diversity Prinzipien garantiert eine klient/innenzentrierte und der Realität angepasste Entwicklung individueller Lösungsstrategien und sorgt für Nachhaltigkeit. Das Projekt  versucht die Teilnehmer/innen ganzheitlich zu fördern.

Wichtig sind auch die Feststellung von vorhandenen Ressourcen der Klient/innen und Strategien, wie diese auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes angepasst werden können.
Personen aus der Zielgruppe bringen sehr häufig Berufserfahrung sowie diverse Bildungsabschlüsse mit, die diese jedoch oftmals am österreichischen Arbeitsmarkt nicht lohnend nutzen können.

Als wichtige Instrumente werden hierfür die individuelle Beratung sowie biografieorientierte Kompetenzportfolios eingesetzt. Durch Praktika in einschlägigen Unternehmen sollen den teilnehmenden Personen Einblicke in diverse Arbeitsbereiche gegeben werden damit diese Vorstellungen, Wünsche und Handlungsoptionen auslotet können.

Termine

Schriftliche Einstufung:
Kurs 14 (A2):       22.07.2019 14:00 Uhr
Kurs 15 (A2/B1): 04.09.2019 14:00 Uhr
Kurs 16 (C1):      05.09.2019 14:00 Uhr

Achtung! Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Ort: bfi-Villach Parkhotel , Moritschstraße 2, 2. Stock, links Top 205

Kurstermine:
  • Kurs 14 (A2)       26.08. - 22.11.2019, Mo-Fr 08:00 - 12:30 Uhr, 300 Unterrichtseinheiten inkl. Coaching und Praktikum
  • Kurs 15 (A2/B1) 30.09. - 20.12.2019, Mo-Fr 12:00 - 18:00 Uhr, 300 Unterrichtseinheiten inkl. Coaching und Praktikum
  • Kurs 16 (C1)       30.09. - 20.12.2019, Mo-Fr 08:00 - 13:00 Uhr, 300 Unterrichtseinheiten inkl. Coaching und Praktikum

Ort: bfi-Villach Parkhotel , Moritschstraße 2, 2. Stock, links Top 205